fog 1535201 1920Auch in diesem Jahr werden wieder Wanderungen von Jürgen Dähling und Dieter Müller organisiert: Start ist am jeweiligen Treffpunkt wenn nicht anders angegeben um 14:00 Uhr. Die Strecken sind in der Regel für Clubmitglieder von 5 bis 85 Jahre geeignet. Für die Einkehr reservieren die "Wanderführer" jeweils Plätze in einem Lokal. Daher ist es hilfreich, wenn Ihr ihnen die beabsichtigte Teilnahme vorab per E-Mail oder Telefon mitteilt.
Der Wanderplan wird auf unserer Internetseite und im Clubhaus bekannt gemacht und dort auch aktualisiert.
Die Termine sind noch vorläufig. Ihr findet sie hier als pdf.

 

StartDie POTT-Regatta ist eine Regatta für seegehende Yachten auf dem Ijsselmeer. Immer im September treffen sich rund 30 Schiffe, um an 2 Regattatagen 4 Wettfahrten (nach ORC Vermessung und Yardstick) auszusegeln. Auch in diesem Jahr wurden vor Enkuizen zunächst am Freitag 2 Wettfahrten auf einem Up and Down Kurs gefahren. Bei Sonne, knapp 20 Grad und SW um die 15 Knoten waren die Bedinungen perfekt. Anders als wir es von unserer Mosel gewöhnt sind ist es ratsam ein Fernglas an Bord zu haben. Warum? Die Entfernungen sind gewaltig. Und nur wenn man weiß, wo die Luvtonne liegt, kann man auch eine vernünftige Kreuz segeln! Zurück in Enkhuizen läßt man im Oude Haven den Regattatag bei Freibier Revue passieren - auch die Geselligkeit wird bei Pott-Regatta groß geschrieben.

a23c7098 5c17 4070 be23 d79e7eab926aWeitere Bilder findet ihr in der Galerie.

Wenn die Boote Lampions und Wimpel tragen ist Gondelfest im YCRM. So auch am Abend des 18.08.2018.

Der Tag begann mit einer Finn/Laser Regatta und so war ab 11 Uhr auf dem Gelände unseres Vereins schon einiges los. Als die Regatta gegen 18 Uhr an diesem Samstag beendet war, wurde es an den Stegen lebhaft. Bootseigner mit Angehörigen kamen zu ihren Schiffen, bepackt mit Kühltaschen und Körben voller Köstlichkeiten, denn ein richtiges Gondelfest beginnt mit einem Picknick auf dem Boot.

20180920 195105 YCRM 350pxStabile Seitenlage? Wie ging das nochmal genau? Und worauf muss ich achten? 
Sie alle haben das sicherlich mal gelernt. Für den Führerschein, in der Schule oder über die Arbeit. Doch oftmals ist das schon lange her und Vieles gerät in Vergessenheit. 

1 YCRM 350pxAm Sonntag den 12. August folgten insgesamt rund 30 Segler mit 14 Booten dem Aufruf des Segelsportwartes Heinz-Christian Bock zu einer „Kreuzer“-Regatta. Ziel war, die in hoher Zahl im Club vorhandenen Schiffe ohne Einheitsklassen in sportlicher und geselliger Atmosphäre gegeneinander antreten zu lassen. Die Vergleichbarkeit wird bei solchen Regatten über „Yardstick“ Zahlen hergestellt, die bootsindividuell festgelegt sind, ähnlich dem Handicap-System beim Golfen.