Die RHEINWOCHE diesmal in Koblenz!

- Traditionsregatta wegen Niedrigwasser auf neuem Revier -

Seit fast 80 Jahren ist der Rhein über Pfingsten 3 Tage lang dynamische Regattastrecke. Nur wenige Male musste Europas längste Flussregatta wegen Hochwasser ausfallen - erstmalig lassen dieses Jahr ungewöhnlich niedrige Pegelstände die Veranstaltung nicht zu.

Ein Glücksfall: Ausrichter der Rheinwoche 2011 ist der Yacht-Club Rhein-Mosel Koblenz (YCRM). Dieser verfügt auf dem Moselstausee kurz vor dem Deutschen Eck über eine wunderschöne Regattastrecke für Up an Down Kurse; bei vorherrschendem Süd-West mit interessanter Kreuz und langer Spi-Strecke, in landschaftlich schöner Umgebung - und unabhängig von den Wasserständen des Rheins.
Auf der Pressekonferenz am 24. Mai in Koblenz gaben Regattagemeinschaft Rhein und Ausrichter ihre kurzfristige Entscheidung bekannt: Der YCRM freut sich, für 3 Tage Gastgeber der Rheinwoche 2011 zu sein.

 

Cornelia Huiskens, Organisationsleiterin: "Unser Verein bietet bei Großveranstaltungen ein großzügiges und gepflegtes Ambiente. Mit Kran und Slipanlage können Schiffe bis 4t problemlos gewassert werden. Im Clubgelände stehen Wohnmobilplätze mit Stromanschluss und Zeltwiesen zur Verfügung. Die sanitären Anlagen sind neu."
Das Begleitschiff MS Eureka wird ebenfalls dabei sein, bietet Schlafplätze, Messe für die Mahlzeiten und für Begleiter der Segelcrews die Möglichkeit von Bord aus die Regatten hautnah zu verfolgen. Alle Teilnehmer können sich auf ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm nach den Wettfahrten freuen. Koblenz ist Stadt der Bundesgartenschau 2011; auch eine Fahrt Rhein aufwärts nach Boppard mit der Eureka ist geplant.

 

Leider hat bei dieser Rheinwoche nicht nur der Rhein die Veranstalter im Stich gelassen, sondern auch der Hauptsponsor. Dieser hat seine finanzielle Unterstützung kurzfristig aufgekündigt, weil nicht auf dem Rhein gesegelt wird. Umso dankbarer ist die Regattagemeinschaft Rhein den "kleinen" Sponsoren, die der Veranstaltung die Treue halten. Sie tragen dazu bei, dass Seglerinnen und Segler spannende Wettfahrten erleben und "Rheinwoche meets Mosel" zu einem Höhepunkt der Saison werden wird.

Meldeschluss ist der 27. Mai - Herzlich willkommen zur Rheinwoche 2011

 


 

 

Gartenfreude und Wassersportbegeisterung, geht das?

Aber sicher!

Koblenz ist 2011 Ausrichter der Bundesgartenschau und hat herrliche Veranstaltungsgelände geschaffen, die zum Besuch einladen.
Dies werden sich auch zahlreiche Gäste und Teilnehmer der Rheinwoche 2011 nicht entgehen lassen, denn die Rheinwoche startet in diesem Jahr direkt am Deutschen Eck, in Sichtweite von Blumen, Rheingärten und wunderschönen Plätzen.

Ausgerichtet wird die Rheinwoche 2011 von uns, dem Yacht-Club Rhein-Mosel e.V.. Wir freuen uns ganz besonders, dass dies gleichzeitig zur BUGA geschieht.

Rheinwoche, FlotteBeginnend am Deutschen Eck wird sich die Flotte den Rhein hinab, am Kölner Dom vorbei, bis nach Hitdorf führen.
Eine landschaftlich sehr unterschiedliche Strecke mit spannenden Uferkulissen werden sich paaren mit anspruchsvollem Segelrevier. Details und Ausschreibung finden Sie auf der Seite der Rheinwoche.

Für das Dyas-Jahrbuch hat unser engagierter Rolf-Weber eine "Erfahrungs-Anleitung", quasi eine FAQ, geschrieben, die jeder neue und alte Rheinwochen-Segler gelesen haben sollte! Freundlicherweise hat uns Rolf seinen Bericht hier zur Verfügung gestellt:

Rheinwochen-Erfahrungsanleitung, FAQ, von Rolf Weber