hering2Liebe Clubmitglieder,
unser neuer Clubwirt bietet am Aschermittwoch, dem 06. März 2019 ab 18 Uhr im Clubhaus das traditionelle Heringsessen an. Es ist sicherlich eine tolle Gelegenheit das Ende der Fastnacht und gleichzeitig den lange ersehnten, bevorstehenden Start in die neuen Saison im zünftigen Rahmen zu feiern.

Ich habe bei Herrn Tanriverdi etwa 50 Essen avisiert. Das müsste von uns zu schaffen sein. Er wird auf jeden Fall die Gastronomie Anfang März eröffnen und ist derzeit dabei alles für den Neuanfang herzurichten.
Unterstützen wir Ihn dabei und helfen ihm zu einem guten Start. Ich bin am Aschermittwoch leider nicht dabei, werde aber an Euch denken, wenn ich auf dem Atlantik bei Lanzarote bin.

Anmeldung zum Heringsessen bitte so schnell als möglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich gebe die Anzahl der Anmeldungen dann bis 28. Februar 2019 an Herrn Tanriverdi weiter.
Liebe Grüße
Euer Uli Weiland

p1000469 20110304 1058352161Am Dienstag, 15.01.2019, um 19:00 startet im YCRM die Ausbildung zum Sportbootführerschein SEE.
Peter Bersch wird in gewohnt hoher Qualität im Rahmen von 8 bis 10 Dienstag-Abenden die Theorieausbildung durchführen. Insbesondere das Thema Navigation wird ausführlich und praxisnah behandelt werden. Geplant ist die Theorieausbildung zu Ende März mit der theoretischen Prüfung abzuschließen.

Interessenten kommen bitte am 15.01.2019 um 19:00 Uhr in den Yacht-Club. Für Fragen vorab steht Peter Bersch per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

ersteHilfeIn diesem Jahr startete eine neue Idee: Um unsere Mitglieder auf Notfälle vorzubereiten, hat der YCRM einen Erste Hilfe Kurs bevorzugt für Trainer und Helfer bei Regatten organisiert.

Dieser stieß auf eine extrem positive Resonanz, weswegen kurzerhand eine Wiederholung für 2019 geplant wurde: Am Mittwoch, dem 03. Juli 2019 von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr findet das "Erste Hilfe Seminar" in Koblenz bei der Rettungswache des DRKs statt.