WhatsApp Image 2019 07 23 at 09.15.09 YCRM 350pxAm Wochenende ging es heiß her: Bei der Finn Regatta in Biblis sicherte sich Jannik den vierten Platz. Die Bedingungen hätten nicht besser sein können: 4 Beaufort, Sonne und bis zu 40 Grad. Jannik belegte bei den einzelnen Wettfahrten die Plätze 5, 1, 6 und 10. 

 

Weitere Bilder seht ihr in der Galerie und einen kleinen Zusammenschnitt gibts auf YouTube:

Marius, Gaspar, Simon, Johanna, Felice und Nike hatten genug vom Flaute-Segeln auf der Mosel - endlich mal mit 5 Beaufort aufwärts und länger als eine halbe Minute auf einem Bug ballern. Und welches Revier eignet sich da schon besser als das Ijsselmeer?

Also ab mit den Schiffen auf die Hänger und los geht's! Auf dem Plan von Trainer Roman stand Starkwindsegeln und Trimmübungen - und neben den Anstrengungen des Trainings wurde das Ganze auch noch in Videoform dokumentiert. Gaspar hat im Schnitt ganze Arbeit geleistet weswegen es jetzt nur noch eines zu sagen gibt: Film ab!

wetter und motor seminarLiebe Clubmitglieder,

in Kürze finden bei uns im YCRM die folgenden Seminarabende statt. Es wäre schön, wenn viele Mitglieder diese Möglichkeit zur Fortbildung nutzen.

  • 22. Mai, 19 Uhr:
    Wetterkunde: Hubert Koss
  • 29. Mai, 19 Uhr:
    Grundkenntnisse Motortechnik: Heinz Schmieders

Die Veranstaltungen finden im Clubhaus (Vorstandszimmer) statt.

Eure

Gertrud Ludwig

DSC 9907 YCRM 350pxBei strahlenden Sonnenschein und heißen Temperaturen fand unter der Federführung des Koblenzer Rotary Club, wieder die beliebte Veranstaltung von w4h (Wings for handicapped) statt.

Jörg Leonard bot allen Teilnehmer eine erlebnisreiche Fahrt mit seinem Schlauchboot "Hoppetosse" und einen rasanten "Ritt" über die Wellen der Mosel.
Alle Teilnehmer hatten einen riesen Spaß, bei diesen Temperaturen auf dem Wasser zu sein.
Einen großes Dankeschön an unsere freiwilligen Helfer auf unserem Begleitboot.

Hier geht es zu Gittas Bildergalerie

18 gc 10 20181009 1349166255 YCRM 350pxNicht nur Yachten werden saniert, mitunter auch Schlauchboote.
Der Yacht-Club Rhein-Mosel e.V. in Koblenz hängt an seinem vereinseigenen Schlauchboot Marke Zodiac Cherokee, denn rund 20 Jahre lang hat MER RETT DICH brav seinen Dienst beim Aus- und Einschleppen von Jollen, als Bojentransporter bei Regatten und als Begleitboot bei der Segelausbildung versehen. Das blieb nicht ohne Spuren. Der Schlauch wurde undicht und unansehnlich, hing schlapp am Kunststoffrumpf. Irgendjemand sprach tatsächlich von verschrotten, doch man entschied sich für eine Sanierung, da Rumpf, Steuerstand und Motor soweit in Ordnung waren.