19 ycrm350pxMit der Gemeinsamen Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft vom 10. bis 16. August haben wir unseren Höhepunkt dieser Saison erreicht. Mit insgesamt drei 420er Teams (Julia+Wanja, Nike+Viktor, Marius+Gaspar), einer sehr engagierten Trainer Mannschaft und der erneut, fürsorglichen Land Crew, ging es dieses Mal nach Kiel-Schilksee.
Nach der langen Fahrt und unserer ersten Nacht im Hotel Novum, startete der nächste Tag mit dem Vermessen der Boote. Ohne jegliche Vermessungskomplikationen konnten wir, in wechselnder Kombination, unter der Leitung von Roman Weber, Heinz Chr. Bock und der Multifunktionsfee, Charlotte Bock, in unsere zwei Trainingstage starten.
Doch auch wenn das Training auf dem unbekannten Gewässer bereits von Freude und Aufregung geprägt wurden, konnte es bei der offiziellen Eröffnung nur getoppt werden. Völlig unvorbereitet holten wir kurz vor der Parade unser kleines Holzschild mit der rheinland-pfälzischen Flagge ab, und versuchten uns in diese riesige Menschenmasse der Parade einzuordnen. Welche nach alphabetischer Reihenfolge der Bundesländer und anschließend nach alphabetischer Reihenfolge der Gastländer geordnet war. Wobei man die Flaggenkenntnisse mancher Gruppen anzweifeln konnte. Der, durch eine Trommler-Gruppe, angeheizten Stimmung der Teilnehmer machte dies aber keinen Abbruch.

IDM2022 DYAS fürYCRM Seite 1 ycrm350pxSylvia hat die Teilnahme der Dyas Schiffe des YCRMs bei der internationalen deutschen Meisterschaft in Fotoseiten verewigt. Klickt auf "Weiterlesen" um alle Seiten zu sehen.

IMG 20220814 224246 199 ycrm350pxAn vergangenen Wochenende fand im YCRM die Finn Einhandregatta statt. Bei über 30 Grad und schwierigen Windbedingungen wurden am Samstag drei Wettfahrten ausgetragen. Aus den zehn Teilnehmerbooten konnte sich Claus Wimmer (SCLM) mit zwei ersten Plätzen vor unserem Lokalmatador Jannik Monreal (YCRM) behaupten. Den dritten Platz sicherte sich der Australier Ross Vickers (RHKYC).
Als Abendprogramm wurde eigens ein aufwendiges Feuerwerk organisiert, wir nennen es "Rhein in Flammen".

dyas2022 schaengel 062 ycrm350pxMoselstausee  21.-22. Mai 2022

Unsere Wanderpreisfigur „Kowelenzer Schängelche“, die nun bereits seit 2019 das Wohnzimmer von Conny Huiskens und Michael Weber ziert und mittlerweile sogar mit umgezogen ist, hatte sich bestimmt darauf gefreut, endlich mal wieder auf dem Trophäentisch zu stehen. Doch daraus wurde nichts und sie muss leider ein weiteres Jahr ausharren.

1 ycrm350pxSonntag der 10.7. stand ganz im Zeichen der „Völkerverständigung“: Jollen und Kielboote, alt und jung, PSVK und YCRM - alle in einer gemeinsamen Regatta.
Der gastgebende PSVK lud zu einem recht frühen Start um 11 Uhr um sein geplantes Programm von 4 Wettfahrten durch zu bekommen.
Anfangs stand der böige NW-Wind noch quer auf der Mosel, wodurch die Aufgabe des Wettfahrtleiters ziemlich undankbar gestaltet wurde. Aus sportlicher Sicht ist so eine „Einbahnstraße“ ja nicht so reizvoll für die Segler, Aber die Bahn quer zur Mosel zu legen ist ja auch keine Alternative. Man nimmt was man kriegt. ;-)