1 ycrm350pxSonntag der 10.7. stand ganz im Zeichen der „Völkerverständigung“: Jollen und Kielboote, alt und jung, PSVK und YCRM - alle in einer gemeinsamen Regatta.
Der gastgebende PSVK lud zu einem recht frühen Start um 11 Uhr um sein geplantes Programm von 4 Wettfahrten durch zu bekommen.
Anfangs stand der böige NW-Wind noch quer auf der Mosel, wodurch die Aufgabe des Wettfahrtleiters ziemlich undankbar gestaltet wurde. Aus sportlicher Sicht ist so eine „Einbahnstraße“ ja nicht so reizvoll für die Segler, Aber die Bahn quer zur Mosel zu legen ist ja auch keine Alternative. Man nimmt was man kriegt. ;-)

1 ycrm350pxAm letzten Wochenende im Juni hatten wir wieder die Segler der 420er-Klasse zu Gast für unsere Ranglisten-Regatta "Ferkel-Cup“.
Am Samstag konnten 3 Wettfahrten geseglt werden, obwohl der Wind zwischen durch auch mal Pause machte.
Beim abendlichen Pizzaessen konnten die Erlebnisse des Tages und die knappen Abstände an der Spitze des Tableaus diskutiert werden.
Der Sonntag brachte zwar kaum Wind, dafür aber das dringend benötigte zehnte Boot um eine gültige Ranglistenwertung zu erreichen. Die Segler waren tags zuvor noch Opfer der Wirren im Flugverkehr.

IMG 20220509 100423Am 08.07.2022 wurde die Beitragsordnung neu definiert. Diese finden Sie unter Download -> Clubunterlagen oder direkt hier.

Interessierte können die neue Beitragsordnung mit der bisher gültigen Beitragsordnung vergleichen. Ein Abruf der alten Beitragsordnung ist über diesen Link möglich.

ycrm ycrm350pxNachdem unsere 420er-Gruppe schon seit Mitte März sehr fleißig an vielen Ranglistenregatten mit 3-4 Schiffen teilgenommen hat und sich ordentlich in der Rangliste platziert hat, fiebern die Segler nun nach dem heimatlichen Ferkel-Cup dem Höhepunkt der Saison entgegen: der Teilnahme an der Internationalen Deutschen Meisterschaft aller Jugendbootklassen in Kiel.

Ganz besonders freuen wir uns aber darüber, das auch die jüngsten unserer Segler wieder ins Regattageschehen eingreifen. Das gleich mit einem großen Paukenschlag: Kian Vogt hat den „Goldenen Opti“ beim PSVK gewonnen und ist damit Koblenzer Stadtmeister der Optimisten.
Herzlichen Glückwunsch!