WhatsApp Image 2021 03 27 at 11.15.34 ycrm350pxWährend der Vorstand auf Hochtouren dabei ist die Saison 2021 auf den Weg zu bringen muss der Arbeitsdienst aufgrund der Pandemie vorläufig um zwei Wochen verschoben werden.

Doch das ist nicht die einzige schlechte Nachricht: Im Club hat es in der Nacht von Freitag, dem 26.3. auf Samstag, den 27.3.21 ein Feuer gegeben. Zwei Dyas sind unter der Kurt-Schumacher-Brücke zum Totalschaden verbrannt. Die ermittelnden Behörden gehen von Brandstiftung aus. Falls Sie etwas gesehen haben oder weitere Informationen zur Aufklärung beitragen können, wenden Sie sich bitte an die Polizei. Der Vorstand arbeitet nun an der Verbesserung des Sicherheitskonzeptes. Weitere Bilder nach einem Klick auf "Weiterlesen"

Eine positive Nachricht gibt es dann aber doch: Vor zwei Wochen wurde durch eine Baggerfirma der gesamte Bewuchs im Bereich aller Stege mit Genehmigung des Wasser- und Schiffahrtsamt verzogen. Wir sind optimistisch, dass in der kommenden Saison der Bewuchs kaum stattfinden wird. 

annie spratt vs6a4EHj Ro unsplash ycrm350px

Liebe Clubmitglieder,

in den letzten Tagen hat uns eine traurige Nachricht aus den Reihen unserer Mitglieder erreicht, die wir Euch in Form eines Nachrufes mitteilen.

Nachruf Manfred Bersch

Der Vorstand trauert mit seinen Mitgliedern um den von uns Gegangenen und spricht der Familie und den Angehörigen großes Beileid aus.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand

IMG 8051 ycrm350pxFrisch aus der Druckmaschine unseres Segelsportwarts kommen die Regattatermine für 2021. Alle Infos sind unter Veranstaltungen zu finden. Tragt euch die Termine am besten direkt im Kalender ein!

Diejenigen, die die Füße nicht mehr still halten können haben hier die Möglichkeit, sich schon zu allen Regatten zu melden.

Kurzüberblick:

1 ycrm350pxZeit für einen Hochwasserbericht. Die Bilder sind vom 31.01., aktuell verändert sich die Situation stündlich.
Auch ganz interessant: Vielleicht hat sich schon mal jemand gewundert wofür unser Nachbar, das Fährhaus, diesen Laubengang auf dem Parkplatz gebaut hat. Ganz einfach: Um auch bei Hochwasser trockenen Fußes das Gebäude erreichen zu können. Das dazu notwendige Gerüst seht ihr auf den Bildern.