17sr 6 20170516 1427732313Gute zehn Tage vor unserer Regatta erfuhr ich von unserem Sportwart Rolf Weber zufällig beim allwöchentlichen Klönschnack im Club, dass er mit seiner frisch Angetrauten zwei Tage später nach Venedig reisen würde. Ergo: Er wäre nicht an der „Schängelregatta“ anwesend und habe zudem Zeitnot, diese im Vorfeld zu organisieren. Spontan erklärte ich mich bereit, dies mit seiner Schützenhilfe per Telefon zu übernehmen.

Nachdem Friedrich Siebeck als Regattaleiter mit allen Helfern in den Startlöchern stand und 12 Dyas-Mannschaften gemeldet hatten, konnte ich mit Shorty, Conny und Micha entspannt am Freitagabend unsere beiden auswärtigen Crews vom Rursee (Strankys und Schorm/Sacha) im YCRM in Empfang nehmen. Beim Abendessen bemerkte Silke: „Jetzt kommen wir schon das 15. Mal zu euch an die Mosel, haben aber noch nie Koblenz gesehen.“

20171001 162941 AndereDer neue Merrett Dich fuhr als Sicherungsboot mit und holte seine ersten Auslandserfahrung auf dem Iselmeer. Jens Leicher holte sich den Gesamtsieg mit nach Hause.

Danke an Cornelius Joisten für die Bilder, die ihr hier findet.

1Die Sanierung unseres Clubbootes geht in die Endphase. Es war viel zu tun, aber es hat sich gelohnt.

Mit Beginn der Saison 2018 haben wir eine leicht zu segelnde Dyas, die unseren Clubmitgliedern als Trainingsboot zur Verfügung steht und bei Regatten eingesetzt werden kann!